Wie viele Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen? Hier ist die Antwort!

Anzahl der in Deutschland zugelassenen Wohnmobile

Hey, hast du dich auch schon mal gefragt, wie viele Wohnmobile es in Deutschland gibt? Kennst du schon die Zahlen? Wenn nicht, dann bist du hier genau richtig! In diesem Text erfährst du, wie viele Wohnmobile in Deutschland zugelassen sind. Also lass uns loslegen!

Zurzeit sind in Deutschland etwa 1,3 Millionen Wohnmobile zugelassen.

Wohnmobile in Deutschland: 674.697 amtlich zugelassen (+14,5%)

Insgesamt gab es am 1. Januar 2021 in Deutschland 674.697 amtlich zugelassene Wohnmobile. Damit ist die Zahl der Wohnmobile im Vergleich zum Vorjahr um 14,5 Prozent gestiegen. Vor allem in Nordrhein-Westfalen spürten die Menschen deutlich die Zunahme an Wohnmobilen, hier stieg die Zahl um 2.805. Für viele ist das Wohnmobil die perfekte Lösung, um abseits des Alltagsurlaubs einen individuellen und flexiblen Urlaub zu genießen. Mit einem Wohnmobil kannst du deinen Urlaub ganz nach deinen Bedürfnissen gestalten und deine persönliche Freiheit genießen. Dank eines Wohnmobils bist du unabhängig und kannst die schönsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten Deutschlands erkunden.

13,7% Steigerung zugelassener Reisemobile: Freizeitwohnwagen & Wohnmobil im Trend

Zum Jahreswechsel 2021 konnte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine Steigerung der zugelassenen Reisemobile um 13,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr vermelden. Insgesamt zählte das KBA zum Stichtag 1. Januar 2021 767000 Reisemobile. Damit setzt sich die stetig steigende Anzahl an Wohnmobilen und Wohnwagen in den letzten Jahren fort.

Der Trend der letzten Jahre, sich mit einem Reisemobil auf eigene Faust auf Tour zu begeben, wird in den kommenden Jahren wohl anhalten. Viele Menschen entscheiden sich dafür, ein eigenes Reisemobil zu kaufen, um ihre Reisen flexibel und unabhängig planen zu können. Mit den hohen Zahlen der zugelassenen Reisemobile ist davon auszugehen, dass viele Familien und Paare auch 2021 auf den Freizeitwohnwagen oder das Wohnmobil setzen werden.

Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans steigen auf Rekordhoch in Deutschland

Zwischen Januar und Dezember 2020 wurden in Deutschland insgesamt rund 91000 Reisemobile und Caravans neu zugelassen – ein ganzes Stück mehr als im Vergleich zum Vorjahr. Es ist das dritthöchste Ergebnis der Branchengeschichte. Allerdings sind die Zahlen im Vergleich zu 2019 mit 66507 Einheiten rund 18,3 Prozent niedriger. Trotzdem ist das Ergebnis überraschend, denn mit den zahlreichen Einschränkungen durch den Lockdown und der damit verbundenen Reisebeschränkungen, hatte man eigentlich mit einem schlechteren Ergebnis gerechnet. Nichts desto trotz konnten viele Menschen, die in den letzten Monaten ihr Reisemobil oder Caravan gekauft haben, ein wenig Normalität und Freiheit erfahren.

Entdecke die Campervan- und Kastenwagen-Klasse für deine Tour

Du hast schon mal davon geträumt, mit einem Wohnmobil auf Tour zu gehen? Dann solltest du dir mal die Campervan- und Kastenwagen-Klasse anschauen! Diese Modelle werden immer beliebter und sind mittlerweile schon über die Hälfte aller Neuzulassungen. Sie sind zwar kompakt, aber trotzdem alltagstauglich und haben alles an Bord, was man für einen entspannten Urlaub braucht. Wenn du also auf der Suche nach einem Wohnmobil bist, bietet sich die Campervan- und Kastenwagen-Klasse besonders an. Denn sie sind nicht nur leicht zu handhaben, sondern auch noch gut ausgestattet. Ein Traum für jeden, der gerne auf Tour geht!

 Anzahl von Wohnmobilen in Deutschland zugelassen

Längen von Camping-Bussen und Kastenwagen – Breites Spektrum an Optionen

Betrachten wir die Standard-Längen von Camping-Bussen und Kastenwagen, so liegt der Durchschnitt bei 5 bis 6 Metern. Der Großteil der Teilintegrierten, Integrierten und Alkoven-Modelle kann mit 6 bis 7,50 Meter angegeben werden. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, die darüber oder darunter liegen. Dabei kann man sagen, dass es ein breites Spektrum an Längen und Ausstattungen gibt, sodass sich jeder Camper das passende Fahrzeug heraussuchen kann.

HYMER B-Klasse MasterLine I: Freiheit auf vier Rädern genießen

Du suchst ein Reisemobil, das Dir neben Komfort und vielen Annehmlichkeiten auch ein gutes Gefühl gibt? Dann ist die B-Klasse MasterLine I von HYMER genau das Richtige für Dich! Sie bietet Dir nicht nur ein angenehmes Fahrerlebnis, sondern auch ein beeindruckendes Interieur. Mit einer modernen Küche, einem geräumigen Bad und einem großzügig gestalteten Wohn- und Essbereich ist sie bestens ausgestattet für Deinen nächsten Roadtrip. Egal, ob Du die große Freiheit auf vier Rädern oder einen erholsamen Urlaub an Deinem Zielort suchst – mit der B-Klasse MasterLine I bist Du bestens ausgerüstet. Ein innovatives Fahrwerk, eine hochwertige Ausstattung und ein modernes Design machen sie zu einem wahren Nonplusultra unter den integrierten Wohnmobilen auf Mercedes Basis. Mit ihr kannst Du die große Freiheit auf vier Rädern in vollen Zügen genießen: Ob auf unendlichen Landstraßen, an atemberaubenden Stränden oder in attraktiven Städten – mit der B-Klasse MasterLine I bist Du bestens ausgerüstet für Dein nächstes Abenteuer.

Paketdienst: Berechne Preis für schwere Pakete bis 12.000 kg

Du hast ein Paket, das schwerer als 200 kg ist und möchtest wissen, wie viel du bezahlen musst? Wir vom Paketdienst haben verschiedene Preiskategorien: Für jede angefangene 200 kg, die das Gesamtgewicht des Paketes übersteigt, musst du 40 Euro zahlen. Wenn dein Paket zwischen 2000 und 5000 kg wiegt, sind es 10 Euro pro angefangene 200 kg. Wenn das Paket zwischen 5000 und 12000 kg wiegt, zahlst du 15 Euro pro angefangene 200 kg. Und wenn das Paket mehr als 12000 kg wiegt, kostet es dich 25 Euro pro angefangene 200 kg. Falls du weitere Fragen hast, melde dich gerne bei uns.

Erwin Hymer Konzern ist Nr.1 Hersteller von Freizeitfahrzeugen in DE

Der Erwin Hymer Konzern ist der größte Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Deutschland. Mit insgesamt 13091 Neuzulassungen im Jahr 2020 liegt er deutlich vor seinen Mitbewerbern. Besonders erfolgreich waren dabei die Werk Capron GmbH mit den Marken Carado und Sunlight. Sie verkauften allein 1611 neue Fahrzeuge. Damit liegen sie vor allen anderen in der Branche. Für viele Kunden sind die Fahrzeuge des Erwin Hymer Konzerns eine echte Alternative, da sie sich durch ihre Qualität und Langlebigkeit auszeichnen. Auch die modernen Ausstattungsmerkmale der Fahrzeuge und die günstigen Preise sprechen für die Produkte des Konzerns. Daher sind sie für viele Kunden die erste Wahl.

Finanzierung deines Traumwohnmobils: Kreditrechner nutzen!

Du möchtest ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen kaufen, aber du hast nicht das nötige Kleingeld? Kein Problem! Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Traumwagen trotzdem zu bekommen. Eine davon ist die Finanzierung. Wohnmobile und Wohnwagen können trotz Schnäppchen oder günstiger Angebote in deiner Wunschausstattung gerne mehr als 50.000 Euro kosten. Laut Branche werden rund 50 % der neu angeschafften Wohnmobile voll- oder teilweise finanziert. Mit einem Kreditrechner kannst du herausfinden, wie hoch deine monatliche Rate sein wird und wie lange die Laufzeit sein sollte. So kannst du deine Finanzierungsmöglichkeiten und deinen Kreditrahmen genau berechnen und bekommst einen klaren Überblick. Mit dem Kreditrechner kannst du auch verschiedene Varianten austesten und so deine individuelle, auf dich zugeschnittene Finanzierung finden.

Reisemobil oder Wohnwagen kaufen? Schweden ist Spitze!

Hast du schon mal darüber nachgedacht, dir ein Reisemobil oder Wohnwagen zu kaufen? Dann solltest du wissen, dass Schweden im europäischen Vergleich die höchste Dichte an Reisemobilen und Wohnwagen hat. Laut der Statistik des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD) in Frankfurt gibt es dort pro 10.000 Einwohner 294 Wohnwagen und 48 Reisemobilen. In den Niederlanden sind die Zahlen 285 und 32.

Wenn du es dir leisten kannst, ist es eine tolle Möglichkeit, mit einem Reisemobil oder Wohnwagen die schönsten Orte Europas zu erforschen. Mit dem eigenen mobilen Zuhause bist du völlig unabhängig von Hotelbuchungen und kannst deine Reise so gestalten, wie du es möchtest. Dir stehen zahlreiche Campingplätze zur Verfügung, auf denen du übernachten kannst. Durch die Vielzahl an Ausstattungsoptionen sind deine Möglichkeiten beinahe unbegrenzt.

Anzahl der zugelassenen Wohnmobile in Deutschland

Wohnmobile: Wertstabil im Vergleich zu Autos – 17-19% Wertverlust pro Jahr

Du hast dir ein Wohnmobil gekauft und willst wissen, wie sich der Wert im Laufe der Zeit entwickelt? Dann können wir dich beruhigen! Wohnmobile sind im Vergleich zu anderen Fahrzeugen wie Autos sehr wertstabil. Während Autos im ersten Jahr durchschnittlich 24% an Wert verlieren, beträgt der Wertverlust bei Wohnmobilen je nach Typ zwischen 17-19% pro Jahr. Der Grund dafür ist, dass Wohnmobile im Schnitt wesentlich weniger gefahren werden als Autos. Somit bleibt der Wert des Wohnmobils über einen längeren Zeitraum erhalten.

Wohnmobil kaufen: Wertverlust und Preise vergleichen

Wenn Du Dir ein Wohnmobil zulegen möchtest, solltest Du Dir bewusst sein, dass ein Wertverlust von rund 20 Prozent bereits im ersten Jahr bei Neuwagen eintritt. Danach sinkt der Wertverlust auf zwölf Prozent im zweiten und acht bis zehn Prozent in den Folgejahren. Wenn Du auf der Suche nach einem günstigen Wohnmobil bist, kannst du auf den Internetbörsen0311 nach marktüblichen Preisen recherchieren. Dort findest Du auch einige attraktive Gebrauchtwagen-Angebote. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier garantiert.

Vorteil größeres Auto: Mehr Platz oder mehr Zuladung?

Klar, wenn man ein größeres Fahrzeug wählt, ist mehr Platz auf jeden Fall ein großer Vorteil. Aber es kann auch sein, dass man vor allem mehr Zuladung benötigt, denn bei größeren Autos ist die Zuladung von 3,5 Tonnen zGG oft nicht ausreichend. Mit dem höheren Gewicht hast du hier mehr Spielraum. Du musst dir also überlegen, was für dich wichtig ist. Soll es mehr Platz oder mehr Zuladung sein? Überlege dir also gut, welche Prioritäten du setzt.

Günstige Wohnmobile in Europa – Italien, Ungarn & Slowenien

Du bist auf der Suche nach einem günstigen Wohnmobil in Europa? Dann bist du in Italien genau richtig! Dort erhältst du eine große Auswahl an preiswerten Wohnmobilen. Aber auch in Ungarn und Slowenien findest du einige tolle Modelle. Wenn du ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis möchtest, solltest du die Länder unbedingt in deine Suche einbeziehen. Dort findest du viele Wohnmobil-Angebote zu einem fairen Preis. Es lohnt sich also, mal einen Blick in andere Länder Europas zu werfen!

Erwin Hymer Group: Europas größte Wohnmobilmarke

Du stehst auf Camping und hast schon überlegt, dir ein Wohnmobil zuzulegen? Dann kennst du sicherlich schon den Erwin Hymer Konzern. Er gehört zu einer der größten Wohnmobilmarken in ganz Europa und ist ganz klar auf Platz eins der Wohnmobilmarken in Deutschland. Der Konzern wurde 1975 gegründet und bietet eine große Auswahl an Modellen an. Zu den bekanntesten Marken gehören Hymer, Carado und Sunlight. Mit einem Wohnmobil der Erwin Hymer Gruppe machst du garantiert nichts falsch. Mit einem Wohnmobil von der Erwin Hymer Group kannst du deine Abenteuer voll und ganz genießen und ein unvergessliches Erlebnis schaffen.

UK: Spitzenreiter in Europa für Wohnwagen-Verkäufe 2020

Das Vereinigte Königreich ist vor allem als einer der größten Caravan-Märkte Europas bekannt. Nach aktuellen Angaben vom Jahr 2020 konnten die Briten an der Spitze der europäischen Zulassungszahlen für Wohnwagen liegen. Insgesamt wurden über 50.6 Tausend neue Wohnwagen in Großbritannien im letzten Jahr zugelassen. Dies ist eine Steigerung von rund 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Einige der bekanntesten Hersteller sind Swift, Bailey und Elddis, die alle eine große Anzahl von Caravans für den britischen Markt produzieren. Vor allem die Freizeitindustrie hat sich in den letzten Jahren als einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Großbritannien herauskristallisiert. Dieser Trend hat sich auch auf die Caravan-Branche ausgewirkt, die heute ein wichtiger Bestandteil der britischen Wirtschaft ist.

Euro 4-Diesel: Fahrverbote drohen & Euro 6 bis 2021 zulässig

Du hast ein Fahrzeug mit Dieselmotor? Dann ist es wichtig, dass Du auf die Abgasnorm achtest. Aktuell sind alle Fahrzeuge mit Dieselmotor der Klassifizierung Euro 4 oder niedriger betroffen. In einigen Städten drohen sogar Fahrverbote für Euro-5-Diesel. Allerdings sollen Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 bis 2021 zulassungsfähig bleiben. Diese Situation ist besonders ärgerlich, wenn Du gerade ein neues Auto erworben hast und es gleich wieder nicht mehr nutzbar ist. Wie Du vorgehen kannst, wenn Du ein betroffenes Auto hast, erfährst Du beim Hersteller oder direkt beim Händler. Bei Problemen kannst Du Dich auch an den ADAC wenden.

Entdecke die Vielfalt der Hymer Group – Europas größter Wohnmobil-Hersteller

Du hast vor, ein Wohnmobil zu kaufen? Dann solltest du auf jeden Fall einmal einen Blick auf die Produkte der Hymer Group werfen. Sie ist Europas größter Hersteller von Wohnmobilen und bietet eine breite Palette an Fahrzeugen an – vom kompakten Reisemobil bis hin zu luxuriösen Luxusfahrzeugen. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung in der Wohnmobilbranche garantiert die Hymer Group Top-Qualität und ein Höchstmaß an Sicherheit. Sie bietet auch einen Kundendienst, der dich bei allen Fragen rund um die Wohnmobiltechnik unterstützt. Egal, ob du ein Einsteiger oder ein erfahrener Camper bist, die Hymer Group ist dein zuverlässiger Partner für deine Reise. Entdecke jetzt die Vielfalt der Hymer Group und finde das perfekte Wohnmobil für deine nächste Tour!

Preiserhöhungen um 12% – Wie wir damit umgehen

Nach der ersten Preiserhöhung im Dezember 2021 war klar, dass es noch weitere Erhöhungen geben würde. Jetzt ist es offiziell: Ab dem 1. Januar 2023 gibt es eine weitere Preiserhöhung um 6%. Das bedeutet, dass die Preise innerhalb eines Jahres um 12% gestiegen sind. Dies ist eine beträchtliche Erhöhung, die einige Auswirkungen auf uns haben wird. Wir müssen jetzt überlegen, wie wir damit umgehen und wie wir unsere Ressourcen so einsetzen, dass wir die Preiserhöhungen ausgleichen können.

2023: Wohnmobile werden teurer, aber mit mehr Extras

Es sieht so aus, als würde die Preisentwicklung für Wohnmobile auch 2023 weiter ansteigen. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich nicht möglich sein wird, die Kaufpreise weiter zu senken. Allerdings könnte es eine Kompensation durch hochwertigere Ausstattungsmerkmale geben, die den Kaufpreis aufwiegen. Somit kannst Du Dir ein Wohnmobil kaufen, das Dich mit zusätzlichen Extras und einer hochwertigeren Ausstattung belohnt. So wirst Du sicherlich ein Wohnmobil finden, das perfekt zu Deinen Bedürfnissen passt und Dich überzeugt.

Fazit

Nun, laut dem Kraftfahrt-Bundesamt waren im Jahr 2020 etwa 1,3 Millionen Wohnmobile in Deutschland zugelassen. Das ist eine ziemlich beeindruckende Anzahl!

Insgesamt sind in Deutschland über eine Million Wohnmobile zugelassen. Das zeigt, dass Wohnmobile eine beliebte Art des Reisens sind und dass viele Menschen die Freiheit und Mobilität, die sie bieten, zu schätzen wissen. Deswegen kannst Du Dir sicher sein, dass Du mit einem Wohnmobil in Deutschland eine tolle Reise erleben wirst.

Schreibe einen Kommentar