Erfahre, was die Überfahrt nach Sylt mit dem Wohnmobil kostet – Jetzt dein Budget planen!

Kosten der Wohnmobil-Überfahrt nach Sylt

Hallo, du hast dich sicher schon oft gefragt, was die Überfahrt nach Sylt mit dem Wohnmobil kostet. Hier bekommst du die Antwort! Ich erkläre dir alles, was du wissen musst und was du beachten solltest, damit du gut vorbereitet bist. Also, lass uns anfangen!

Die Kosten für die Überfahrt nach Sylt mit dem Wohnmobil hängen davon ab, wie groß dein Wohnmobil ist. Normalerweise beträgt der Preis zwischen 40 und 80 Euro, je nachdem, ob du eine einfache oder eine Hin- und Rückfahrt machen möchtest. Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an das Fahrkartenschalter wenden, der dir alle Informationen geben kann.

Günstige Preise für Wohnwagen-/Anhänger-Fahrten 2023

Du willst mit deinem Wohnwagen/Anhänger in den Urlaub fahren? Dann schau dir unbedingt unsere Preise an! Ab dem 01. Januar 2023 bis zum 31. Dezember 2023 kannst du bei uns deinen Wohnwagen/Anhänger gemäß der Länge buchen. Für einen Wohnwagen/Anhänger mit einer Länge bis zu 4,00 m zahlst du für eine einfache Fahrt 37,30 € und für eine Hin- und Rückfahrt 55,90 €. Für einen Wohnwagen/Anhänger mit einer Länge von 4,01 bis 6,00 m liegt der Preis einer einfachen Fahrt bei 53,00 € und für die Hin- und Rückfahrt bei 80,90 €. Eine Länge von 6,01 bis 8,00 m kostet dich für eine einfache Fahrt 86,00 € und für die Hin- und Rückfahrt 131,90 €. Ist dein Wohnwagen/Anhänger länger als 8,01 m, so zahlst du für eine einfache Fahrt 103,00 € und für die Hin- und Rückfahrt 157,90 €. Unser Service ist sehr günstig und du kannst deine Fahrt ganz einfach online buchen. Also worauf wartest du noch? Buche jetzt deine Fahrt!

Usedom: Fähre oder Autozug? Kosten, Fahrzeiten und mehr

Du überlegst, wie du am besten von der Insel Usedom an das Festland kommst? Dann hast du die Wahl zwischen Fähre und Autozug. Klar, der Autozug ist schneller, denn er schafft die Strecke in nur 45 Minuten. Aber die Fähre hat auch ihre Vorteile: Pro Tag werden hier etwa 7 Überfahrten angeboten, während der Autozug zwischen 19 (Werktags) und 26 Mal (Sonnabends) fährt. Natürlich spart man mit der Fähre auch noch bares Geld: Ein Hin- und Rückfahrticket kostet nur 18 Euro. Damit ist die Fähre definitiv die günstigere Alternative.

Fähre nach Sylt: Einmalige Ausblicke und frische Meeresluft!

Wenn Du schon mal auf Rømø warst, dann weißt Du, dass es ein wirklich besonderer Ort ist. Das weiß auch der Verkehrsverbund Deutschland-Dänemark, der es Dir ermöglicht, von der Insel aus direkt nach List auf Sylt zu fahren. Die Überfahrt per Fähre dauert nur eine knappe Stunde und kostet weniger als die Anreise per Autozug. Wenn Du also Lust hast, ein besonderes Erlebnis zu genießen und noch dazu Geld sparen willst, dann solltest Du die Fähre unbedingt in Betracht ziehen. Und wenn Du es schaffst, den Spritverbrauch Deines Autos niedrig zu halten, kann sich der kleine Umweg sogar auszahlen. Einmalige Ausblicke, frische Meeresluft und die Erfahrung, auf einer Fähre zu reisen, sind es definitiv wert!

Auto nach Sylt? Autozug als Alternative zur Fähre

Du möchtest mit dem Auto nach Sylt? Die Überfahrt mit dem Autozug kann eine gute Alternative zu der Fähre sein. Der Preis für eine einfache Strecke von Niebüll nach Sylt liegt bei 65,99 Euro. Wenn Du sowohl hin- als auch zurückfährst, werden 111,99 Euro berechnet. Mit dem Auto auf die Insel zu kommen, ist eine bequeme und schnelle Art zu reisen. Du musst nicht auf einen bestimmten Fahrplan achten und kannst deine Ankunft selbst bestimmen. Außerdem spart es dir viel Zeit, sodass du mehr Zeit auf Sylt verbringen kannst.

 Kosten der Wohnmobil-Überfahrt nach Sylt

Hamburg nach Sylt: Autozug Sylt oder SyltShuttle?

Du möchtest von Hamburg auf die Insel Sylt fahren? Dann hast du die Wahl zwischen dem Autozug Sylt, der von der Deutschen Bahn angeboten wird, und dem SyltShuttle, der von der Autofähre SyltExpress betrieben wird. Der klassische rote SyltShuttle ist zwar etwas teurer, dafür fährt er jedoch deutlich häufiger und regelmäßiger als der neue blaue Autozug Sylt. Außerdem kann man beim SyltShuttle nicht reservieren. Der Autozug Sylt ist dagegen etwas günstiger und man kann theoretisch reservieren. Allerdings fährt er deutlich seltener und unregelmäßiger als der SyltShuttle. Am besten schaust du auf die aktuellen Fahrpläne, um herauszufinden, welche Variante für dich am besten geeignet ist.

Reise mit dem Wohnmobil nach Sylt: Einfach & Bequem!

Du möchtest mit dem Wohnmobil nach Sylt? Dann hast du es wirklich einfach! Denn schließlich stehen dir für die Überfahrt zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Das bekannteste ist das Sylt-Shuttle. Es verkehrt mehrmals täglich zwischen Niebüll und Westerland und bringt dich in rund 45 Minuten nach Sylt. Alternativ kannst du natürlich auch den Autozug wählen. Mit diesem brauchst du etwa die gleiche Zeit, um dein Ziel zu erreichen. Egal für welche Variante du dich entscheidest – eines ist sicher: Eine Reise mit dem Camper nach Sylt ist einfach und bequem!

Sylt Reisen: Zug, Autoreisezug oder Fähre?

Du möchtest auf die Insel Sylt reisen? Dann hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln. Der wohl günstigste und unkomplizierteste Weg ist mit dem Zug von Hamburg-Altona. Doch auch mit dem Auto via Autoreisezug oder mit der Fähre kannst Du es auf die nördlichste Insel Deutschlands schaffen. Wenn Du mit dem Auto fahren möchtest, kannst Du Dein Auto auf einem Autoreisezug verladen und so entspannt an Dein Ziel kommen. Alternativ kannst Du auch eine Fähre nehmen, die Dich in etwa eineinhalb Stunden nach Sylt bringt. Egal für welches Verkehrsmittel Du Dich entscheidest, mit ein bisschen Planung kommst Du garantiert schnell und preiswert auf die Insel.

Reise nach Sylt leicht gemacht: Autozug „huckepack“ für schnelle Überfahrt!

Falls du mal auf eine Insel reisen möchtest, ohne dein Auto zu verlassen, hast du die Möglichkeit, über die Autozüge von Niebüll und Westerland nach Sylt zu fahren. Diese Züge werden auch als „huckepack“ bezeichnet, da dein Fahrzeug direkt auf den Zug geladen wird. Dabei bleibst du in deinem Auto sitzen und musst nicht aussteigen. Die Überfahrt dauert nur 35 Minuten und ist somit die schnellste Art, auf die Insel zu gelangen. Mit dem Auto bietet sich auch die Möglichkeit, auf dem Festland zu bleiben und die Insel trotzdem zu erkunden. So kannst du entspannt deine Reise planen und musst nicht überfüllte Fähren fürchten.

Wohnmobilübernachtungsplatz Bulli: 24.-09.09. Entspannter Urlaub!

Hauptsaison 24 Juni bis 09 September – In der Hauptsaison gibt es auf dem Wohnmobilübernachtungsplatz Bulli alles, was Du für einen entspannten Urlaub brauchst. Es gibt einen Stellplatz mit Wasser- und Abwasseranschluss, der mit einem Stromanschluss (16A) ausgestattet ist. Der Stromverbrauch kostet pro kWh 0,80 €. Der Übernachtungspreis pro Nacht beträgt 24,00 €, bei Selbstversorgung 15,50 € und bei einem Wohnwagen 15,50 €. Kinder (von 3 bis 11 Jahren) zahlen 3,60 €, Kinder unter 3 Jahren übernachten kostenlos und auch Dein Hund darf mitkommen, der kostet 3,60 €. Für die Duschen wird nach Verbrauch pro Liter 0,04 € berechnet. Zudem gibt es einen großen Spielplatz, ein Schwimmbad und einen Supermarkt. So ist für jeden etwas dabei und Du kannst einen erholsamen Urlaub genießen.

Campingurlaub in Deutschland, Österreich und Schweden

In Deutschland, Österreich und Schweden gibt es viele tolle Campingplätze, die ein einzigartiges Erlebnis für alle bieten. Die Übernachtungskosten sind hier im Vergleich zu anderen Destinationen am günstigsten. Du kannst hier mit durchschnittlichen Kosten von etwa 30,31 bis 31,46 Euro pro Tag rechnen. Diese Kosten variieren je nach Art des Campingplatzes und den angebotenen Einrichtungen. Es gibt viele verschiedene Plätze, die zum Campen, Grillen und Erholen einladen. So kannst Du Dich in der Natur entspannen und die Schönheit der unberührten Landschaft genießen. Ob Du nun einen erholsamen Urlaub mit der Familie verbringen, ein Abenteuer mit Freunden erleben oder einfach nur mal die Seele baumeln lassen willst – ein Campingurlaub ist die perfekte Lösung.

Kosten für die Überfahrt nach Sylt mit dem Wohnmobil

Wohnmobiltour in Europa: Preise für Nächte im Vergleich

Du planst eine Reise mit Deinem Wohnmobil und möchtest wissen, wie viel Du pro Nacht ausgeben musst? Dann bist Du hier genau richtig! Wir haben uns die Preise für Wohnmobile in Europa angesehen und eine Preisliste zusammengestellt. Demnach kannst Du in Frankreich mit durchschnittlich 4,10 Euro pro Nacht rechnen, während in Dänemark mit stolzen 16,60 Euro die höchsten Gebühren anfallen. Auf Platz zwei der Preisliste folgt Deutschland mit 5,60 Euro pro Nacht. In Österreich und den Niederlanden musst Du bereits 7,90 Euro bezahlen, um eine Nacht im Wohnmobil zu verbringen. In Skandinavien ist es üblicherweise teurer als in anderen Ländern. So liegt der durchschnittliche Preis in Schweden bei 11,90 Euro und in Norwegen bei 11,20 Euro pro Nacht.

Miete Wohnmobil oder Wohnwagen: Preise & Regeln

Für einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil musst Du in der Nebensaison 9 Euro und in der Hauptsaison 12 Euro pro Nacht bezahlen. Wenn Du ein kleines Zelt aufstellen möchtest, kostet das in der Nebensaison 5,50 Euro und in der Hauptsaison 8 Euro. Zusätzlich musst Du pro Erwachsenen 5,50 Euro, pro Kind ab 6 Jahren 3,50 Euro und für Kleinkinder 2 Euro bezahlen. Wenn Du ein Wohnmobil oder Wohnwagen mieten möchtest, solltest Du vorher die aktuellen Preise und Regeln herausfinden, um für Deinen Urlaub bestens vorbereitet zu sein.

Sparen auf Sylt: Kostenlose Angebote und Schnäppchen finden

Ganz klar, man kommt auf Sylt nicht so ohne Weiteres günstig davon. Vor allem im Sommer trifft man hier auf die High Society und die Preise sind entsprechend hoch. Doch auch wenn du nicht so viel Geld hast, heißt das nicht, dass du auf Sylt nichts erleben kannst! WELT ONLINE zeigt dir, wie du auch mit wenig Geld eine tolle Zeit auf der Insel verbringen kannst. Du musst nur ein bisschen kreativ sein und herausfinden, wo du die besten Schnäppchen findest. Mit ein bisschen Glück findest du sogar kostenlose Angebote, mit denen du kostenlos auf Sylt unterwegs sein kannst. Es lohnt sich also, die Augen offen zu halten und aufmerksam zu sein, dann kannst du auch mit wenig Geld einen tollen Tag auf der Insel erleben. Viel Spaß!

Die schönsten Plätze auf Sylt: Morsum Kliff, Rotes Kliff u.v.m.

Du fragst Dich, welche der schönsten Plätze auf Sylt sind? Da hast Du Recht, die Insel bietet unzählige einzigartige Sehenswürdigkeiten. Einmalig ist das Morsum Kliff mit einem eindrucksvollen Wanderweg, der an der Steilküste entlangführt. Ein besonderes Schauspiel bietet auch das Rote Kliff, das sich zwischen Wenningstedt und Kampen erstreckt. Ein weiteres Highlight ist das Naturschutzgebiet am Sylter Ellenbogen. Hier kannst Du einzigartige Tier- und Pflanzenwelt beobachten. Nicht zu vergessen ist auch das traditionelle Friesendorf Keitum. Besonders beeindruckend ist auch die alte Dorfkirche St. Severin, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Ein weiteres Highlight ist das Vogelschutzgebiet Rantumbecken. Besonders im Frühjahr und Herbst kannst Du hier eine Vielzahl an verschiedenen Vogelarten beobachten. Weitere Sehenswürdigkeiten auf Sylt sind beispielsweise der Golfplatz Westerland, der Sylter Welle, der Sylter Hof und die Uwe Düne.

Entdecken Sie den Weststrand von Sylt: 40km Sand & Muscheln

Der Weststrand von Sylt ist ein beeindruckender Anblick. Er erstreckt sich über 40 Kilometer von Ellenbogen bis nach Hörnum. Wir hatten das Glück, den für uns schönsten Strandabschnitt an der Westküste von Hörnum zu entdecken. Der Sand hier ist sehr weich und es gibt viele kleine Muscheln, die im Sand vergraben sind. Der Strand ist breit und leicht abfallend, was ihn optimal für einen entspannten Tag am Meer macht. Es gibt auch eine Reihe von Strandkörben und anderen Strandattraktionen, die du genießen kannst. Außerdem ist die Aussicht hier einfach atemberaubend, besonders bei Sonnenuntergang. Es ist ein perfekter Ort, um ein paar ruhige Stunden am Strand zu verbringen und die frische Seeluft zu genießen.

Verbindungen zwischen Westerland und Niebüll: Tagesticket

Westerland und Niebüll sind beliebte Urlaubsziele an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Jeden Tag gibt es eine ganze Reihe von Verbindungen zwischen den beiden Orten. Montags bis sonntags können sich Reisende auf Abfahrten zwischen 5:00 Uhr und 5:45 Uhr, sowie zwischen 5:30 Uhr und 6:15 Uhr und zwischen 6:30 Uhr und 7:15 Uhr freuen. Dank einer weiteren Zugverbindung zwischen 7:30 Uhr und 8:15 Uhr können Urlauber eine abwechslungsreiche Reise entlang der Küste genießen. Mit der Bahn können sie bequem und schnell von A nach B und wieder zurück reisen. Wer die malerische Landschaft entlang der Strecke genießen möchte, kann sich auch ein Tagesticket kaufen und die eindrucksvolle Gegend erkunden.

Erleben Sie den Sommer auf Ibiza: Sonnenschein, Strände & Events

Im Juni hast du die längsten Tage auf Ibiza. Diese Monat bringt viel Sonnenschein und eine angenehme Wärme. Während des Sommers, vor allem im Juli und August, ist die Insel am vollsten. Dann herrscht reges Treiben an den Stränden und auf den Promenaden. Daher empfiehlt es sich, schon frühzeitig nach einem Hotel oder Ferienhaus zu suchen, um auch in den Sommerferien einen angenehmen Urlaub zu genießen. Für einen ereignisreichen Aufenthalt bietet Ibiza zudem viele Sehenswürdigkeiten und Events – egal ob am Tag oder in der Nacht.

Kosten für Stellplatz für Wohnmobil/Wohnwagen | Preise

Du planst eine Reise mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen und fragst dich, wie viel ein Stellplatz kosten wird? Im Grunde hängt der Preis von der Art des Stellplatzes ab, auf dem du parken möchtest. Ein nicht überdachter Stellplatz ohne Strom kostet dich circa 50 Euro, ein überdachter Stellplatz liegt bei 100 Euro. Wenn du Strom benötigst, kannst du einen Platz in einem Garagenpark oder einer Lagerhalle buchen, hier liegt der Preis zwischen 150 und 200 Euro. Seit 1910 werden Wohnmobile und Wohnwagen immer beliebter, insbesondere seit Beginn des 21. Jahrhunderts.

Wartezeiten am Grenzübergang Niebüll: Info vorab holen!

Derzeit ist es beim Grenzübergang Niebüll so, dass man mit einer Wartezeit von ca. einer Stunde bis anderthalb Stunden rechnen muss. Diese Angabe ist aber nur ein Richtwert, da die Wartezeiten je nach Tag, Uhrzeit und Menschenmenge variieren können. Um zu vermeiden, dass man zu viel Zeit an der Grenze verbringt, sollte man sich deshalb vorab über die aktuelle Situation informieren. Dies kannst Du beispielsweise auf der Website des jeweiligen Grenzübergangs machen. Auch auf Verkehrsschildern, die an der Grenze aufgestellt sind, sind oft Informationen über die Wartezeiten zu finden. Solltest Du also planen, die Grenze Niebüll zu überqueren, informiere Dich am besten vorab, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Autozüge im Vergleich: Blauer AUTOZUG Sylt & roter DB Sylt Shuttle

Auf einen Blick: die beiden Autozüge im Vergleich. Der blaue AUTOZUG Sylt und der rote DB Sylt Shuttle bieten beide eine einfache Fahrt (PKW) für 68 Euro bzw. 65,99 Euro an. Für eine Hin- und Rückfahrt (PKW) musst du 120 Euro bzw. 111,99 Euro bezahlen. Am DiMiDo gibt es eine besonders günstige Hin- und Rückfahrt (PKW) für 100 Euro. Außerdem gibt es die Möglichkeit, online zu buchen und dabei von einem reduzierten Preis zu profitieren. Der AUTOZUG Sylt bietet hier einen Preis von 66,90 Euro an, der DB Sylt Shuttle kostet ab 62,99 Euro. Also ein Vergleich lohnt sich! Und wenn du online buchst, sparst du sogar noch ein paar Euro. Egal, für welchen Autozug du dich entscheidest, du bist schnell und sicher an deinem Ziel. Ein entspanntes Reisen mit dem Auto ist also garantiert.

Schlussworte

Die Kosten für die Überfahrt nach Sylt mit dem Wohnmobil hängen davon ab, wie viele Passagiere und wie viele Fahrzeuge du hast. Normalerweise zahlst du für die Fähre zwischen 30 und 50 Euro pro Fahrzeug, und du musst auch pro Passagier zahlen. Wenn du mehr als ein Fahrzeug hast, kann es sein, dass du einen Rabatt bekommst. Schau am besten auf der Website des Fährunternehmens nach, um genaue Preise zu erfahren.

Fazit: Wir haben herausgefunden, dass die Preise für die Überfahrt nach Sylt mit dem Wohnmobil unterschiedlich sind. Es ist also wichtig, vor der Buchung zu recherchieren und die verschiedenen Optionen zu vergleichen, um den besten Preis zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar